Hel­ve­tia Oldtimer-Versicherung

.

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

.
///Hel­ve­tia Oldtimer-Versicherung

Die Hel­ve­tia bie­tet eine Old­ti­mer-Ver­si­che­rung ohne Kilo­me­ter­be­gren­zung an, wel­che direkt online abge­schlos­sen wer­den kann. Eine Old­ti­mer-Ver­si­che­rung ist im Grun­de eine nor­ma­le Kfz-Ver­si­che­rung, wel­che auf die Beson­der­hei­ten von Old­ti­mern zuge­schnit­ten ist. So berück­sich­tigt die Hel­ve­tia Old­ti­mer-Ver­si­che­rung bei­spiels­wei­se die Markt­wert­stei­ge­rung im fort­schrei­ten­den Alter. 

Ver­si­che­rung spe­zi­ell für Oldtimer

Wer einen Old­ti­mer besitzt, hat nicht ein­fach nur ein altes Auto. Ein Old­ti­mer ist ein wert­vol­ler Klas­si­ker, der viel Lie­be und Pfle­ge benö­tigt. Er ist auch mehr eine Wert­an­la­ge als ein All­tags­fahr­zeug. Wie jedes Kraft­fahr­zeug, wel­ches am Stra­ßen­ver­kehr teil­neh­men kann, ist auch für Old­ti­mer eine Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung gesetz­lich vorgeschrieben. 

Dar­über hin­aus ist eine Teil- oder Voll­kas­ko­ver­si­che­rung sinn­voll, denn eine Haft­pflicht­ver­si­che­rung regu­liert nur Schä­den, die Drit­ten zuge­fügt werden. 

Autos ver­lie­ren mit der Zeit ihren Wert. Gera­de in den ers­ten Jah­ren ist die­ser Wert­ver­lust beson­ders groß. Spä­tes­tens nach zehn Jah­ren haben die meis­ten Autos so viel an Wert ver­lo­ren, dass selbst schein­bar harm­lo­se Schä­den einen wirt­schaft­li­chen Total­scha­den bedeu­ten können. 

Bei Old­ti­mern ver­hält es sich dage­gen umge­kehrt. Ein gut gepfleg­ter Old­ti­mer ist ein kraft­fahr­zeug­tech­ni­sches Kul­tur­gut, eine Anti­qui­tät mit einem ganz beson­de­ren Wert. Je älter das Fahr­zeug wird und dabei gut in Schuss bleibt, des­to wert­vol­ler wird es. Eine Old­ti­mer-Ver­si­che­rung ersetzt daher nicht nur den Zeit­wert, son­dern den tat­säch­li­chen geschätz­ten Marktwert. 

Zudem wird ein Old­ti­mer im Fal­le eines Unfalls oder einer Pan­ne beson­ders behan­delt, damit beim Abschlep­pen nicht noch zusätz­li­che Schä­den ent­ste­hen kön­nen. Vie­le Old­ti­mer-Besit­zer prä­sen­tie­ren ihr Fahr­zeug ger­ne im Rah­men von Ver­an­stal­tun­gen oder neh­men an spe­zi­el­len Old­ti­mer-Ren­nen teil. Auch sol­che Beson­der­hei­ten wer­den, je nach Tarif, bei einer Old­ti­mer-Ver­si­che­rung berücksichtigt. 

Und da Old­ti­mer übli­cher­wei­se nicht als All­tags­fahr­zeug genutzt wer­den, sind die Ver­si­che­rungs­bei­trä­ge oft deut­lich nied­ri­ger als die einer nor­ma­len Kfz-Versicherung. 

Vor­aus­set­zun­gen der Hel­ve­tia Old­ti­mer-Ver­si­che­rung ClassicCar

Wie bereits erwähnt, han­delt es sich bei einem Old­ti­mer um einen wert­vol­len Klas­si­ker, nicht ein­fach nur um ein altes Auto. Des­we­gen kann nicht jedes alte Auto die Vor­tei­le einer Old­ti­mer-Ver­si­che­rung genie­ßen, wel­che bei der Hel­ve­tia als Tarif Clas­sic­Car ver­füg­bar ist. Fol­gen­de Bedin­gun­gen muss ein Fahr­zeug erfül­len, um im Tarif Clas­sic­Car ver­si­chert wer­den zu können: 

  • Das Fahr­zeug steht in einer abge­schlos­se­nen Garage
  • Das Fahr­zeug ist min­des­tens 25 Jah­re alt
  • Ver­si­che­rungs­neh­mer und Fah­rer müs­sen min­des­tens 23 Jah­re alt sein
  • Der Ver­si­che­rungs­neh­mer besitzt ein ande­res Fahr­zeug für die Alltagsnutzung
  • Der Markt­wert des Old­ti­mers beträgt min­des­tens 10.000 Euro

Übli­cher­wei­se wer­den Fahr­zeu­ge erst ab einem Alter von 30 Jah­ren als Old­ti­mer ein­ge­stuft. Fahr­zeu­ge im Alter von 20 bis 30 Jah­ren gel­ten als soge­nann­te Young­timer, die ent­spre­chend ver­si­chert wer­den kön­nen. Die Hel­ve­tia ver­si­chert auch Fahr­zeu­ge ab 25 Jah­re als Oldtimer. 

Die Bei­trä­ge ori­en­tie­ren sich in ers­ter Linie am Wert des Fahr­zeugs. Nor­ma­ler­wei­se wird dafür ein offi­zi­el­les Gut­ach­ten ver­langt. Bei der Hel­ve­tia kön­nen Old­ti­mer mit einem Wert von bis zu 30.000 Euro ohne Gut­ach­ten ver­si­chert wer­den. Hier genügt eine Selbst­be­wer­tung mit detail­lier­ten Fotos des Fahrzeugs. 

Für Old­ti­mer mit einem Wert von bis zu 80.000 Euro muss eine Kurz­be­wer­tung vor­ge­legt wer­den, bei­spiels­wei­se durch Clas­si­cDa­ta. Teu­re­re Old­ti­mer kön­nen nur ver­si­chert wer­den, wenn ein aus­führ­li­ches Gut­ach­ten von Clas­si­cDa­ta vor­liegt, wel­ches nicht älter als zwei Jah­re ist. 

Leis­tun­gen der Clas­sic­Car Oldtimer-Versicherung

Die Clas­sic­Car Old­ti­mer-Ver­si­che­rung der Hel­ve­tia gibt es mit einer Teil- oder Voll­kas­ko­ver­si­che­rung. Dar­über hin­aus kann der Ver­si­che­rungs­schutz mit der All-Risk-Deckung (All­ge­fah­ren­ver­si­che­rung) oder dem Auto­schutz­brief noch­mals erwei­tert werden. 

Die wich­tigs­ten Leis­tun­gen des Tarifs Kom­fort­schutz ClassicCar:

  • Deckungs­sum­me für Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schä­den: 100 Mil­lio­nen Euro, maxi­mal 15 Mil­lio­nen Euro pro geschä­dig­ter Person
  • Aus­lands­schutz für unver­schul­de­te Unfäl­le im euro­päi­schen Aus­land in vol­ler Höhe
  • Umwelt­scha­den­ver­si­che­rung
  • Mal­lor­ca-Poli­ce“: Zusatz­schutz für Miet­wa­gen im euro­päi­schen Ausland
  • Eigen­schä­den am Pkw außer­halb des eige­nen Grund­stücks bei 500 Euro Selbstbehalt
  • Ver­zicht auf Ein­wand der gro­ben Fahrlässigkeit
  • Freie Werk­statt­wahl
  • Son­der­aus­stat­tung unbe­grenzt versichert
  • Kei­ne „neu für alt“-Abzüge
  • Schlüs­sel- und Schloss­tausch nach Raub, Ein­bruch oder Diebstahl
  • Tier­kol­li­si­on
  • Tier­biss­schä­den und Fol­ge­schä­den bis 3.000 Euro
  • Nut­zung von Fähren
  • Abmel­de- und Zulas­sungs­kos­ten nach Total­scha­den bis 150 Euro
  • Ent­sor­gungs­kos­ten nach Totalschaden
  • Kfz-Ersatz­tei­le bis 10 Pro­zent des Fahrzeugwertes
  • Selbst­be­halt wähl­bar: Teil­kas­ko 150€, Voll­kas­ko & All-Risk 300, 500 oder 1.000 Euro
  • Kei­ne Kilo­me­ter­be­gren­zung / Begren­zung der Fahrleistung
  • 24-Stun­den-Scha­dens­ser­vice
  • Kei­ne Bei­trags­an­pas­sung bei Wert­stei­ge­run­gen bis 10 Prozent

(Quel­le: Helvetia.com Web­site, Stand: 22.01.2021)

Die Bei­trä­ge der Old­ti­mer­ver­si­che­rung ohne Kilo­me­ter­be­gren­zung hän­gen von unter­schied­li­chen Fak­to­ren ab und kön­nen daher nicht pau­schal bezif­fert wer­den. Eine kon­kre­te Bei­trags­be­rech­nung kann kos­ten­los auf der Web­site der Hel­ve­tia durch­ge­führt wer­den. Dafür sind ledig­lich ein paar Anga­ben zum Fahr­zeug not­wen­dig. Die Bei­trags­be­rech­nung ist unver­bind­lich. Der Ver­si­che­rungs­schutz kann direkt online bean­tragt werden. 

Die Hel­ve­tia bie­tet auch Old­ti­mer­ver­si­che­run­gen für Motor­rä­der und Trak­to­ren an. 

Ver­wand­te Artikel: